[Blogparade] Ich und mein Blog

DSC_0039

Hallöchen ihr Lieben,

ich bin bei Livricieux und Trallafittibooks über etwas ganz wunderbares gestolpert: Die Blogparade. Die kommt von angeltearz liest und es geht dabei einmal (nicht nur) um den Blog, sondern viel mehr um den Menschen dahinter, es geht um Miteinander statt Gegeneinander. Ich finde die Idee toll und habe mich daher entschieden, auch mitzumachen.

Zeig, dass du ein Mensch hinter deinem Blog bist.
Zeig, dass wir für einander einstehen und zusammenhalten.
Zeig, dass Neider und Missgunst unnötig sind.
-Steffi von angel tearz

Wer bist du? Stell dich vor!

Ich heiße Katja, aber die meisten kennen mich als Kati oder Kat. Ich bin 20 Jahre alt, auch wenn ich oft denke, dass ich 16 bin. Oder 18. Vor allem an der Media Markt-Kasse. Aber nun ja. Ich lebe im schönen Leipzig, wo ich Ägyptologie studiere. Trotzdem bin ich stolze Schwäbin und bringe langsam aber sicher auch das gute Essen nach Leipzig: Maultaschen und Spätzle! Es gibt nichts besseres als Maultaschen.
Aber ich liebe auch andere Speisen, vor allem Süßspeisen. Und wenn ich sie selbst gebacken habe, sogar noch viel mehr. Backen könnte ich mehrere Male die Woche, aber natürlich brauche ich auch noch Zeit zum Lesen. Ich lese größtenteils Fantasy, aber gelegentlich auch Contemporaries und den ein oder anderen historischen Roman.
Mein großer Traum ist ein eigenes kleines Häuschen auf dem Land, wobei das komplette untere Stockwerk eine Bibliothek ist, im oberen wohne ich und im Garten sind meine Hunde. Und zwar viele davon.

Seit wann bloggst du? Und wie bist du zum Bloggen gekommen?

Angefangen hat alles mit einem Tumblr-Blog. Da war ich… 12? 13? Also vor ungefähr sieben Jahren und ich bin total in verschiedenen Fandoms verschlungen gewesen und irgendwie kamen dann immer mehr und mehr Bücher dazu. Und irgendwann wollte ich mich hauptsächlich über Bücher austauschen. Also habe ich vor beinahe drei Jahren diesen Blog eröffnet, ihn aber trotzdem erst seit diesem Februar wirklich genutzt.

Weiß dein Umfeld davon, dass du bloggst? Wenn ja, was sagen sie dazu? Wenn nein, warum nicht?

Teilweise wissen die Leute davon, teilweise nicht. Da ein großer Teil meiner Freunde selbst buchbegeistert ist, wissen es auch viele von ihnen. Viele sind davon auch ganz begeistert. Und meine Familie fragt nicht wirklich, und ich bin nicht jemand, der jedem alles ins Gesicht brüllt. Daher wissen es eher die wenigsten Familienmitglieder. Und bei denen, die es wissen, bin ich mir nicht ganz sicher, ob sie mit dem Begriff “Blog” überhaupt etwas anfangen können. Aus meinem nicht-buchigen Umfeld dürfte aber mein Freund der einzige regelmäßige Leser sein.

Nutzt du Social Media? Und wie kann man dir folgen?

Ich nutze jetzt nicht viele soziale Medien, aber dafür Instagram sehr, sehr gerne. Auf Twitter bin ich ebenfalls zu finden, aber da scrolle ich immer eher durch meine Timeline, anstatt selbst durch die Gegend zu zwitschern. Ich komm mit den 140 Zeichen irgendwie nicht immer klar 😀 Und ich bin auch auf Tumblr immer noch recht umtriebig.

Gibt es etwas, was dich an der Bloggerwelt stört? Und was würdest du dir wünschen?

Was mich stört, sind eigentlich eher Dinge im Bereich der sozialen Medien. Irgendwie scheinen immer mehr Leute die Fähigkeit zum respektvollen Umgang mit anderen zu verlieren. Sobald jemand anderer Meinung ist oder einen vielleicht heiklen Satz heraushaut, wird gewettert und gezetert und beleidigt, anstatt sachlich und respektvoll damit umzugehen. Oft gleicht das auch eher einer Art Hetzjagd als einer Diskussion. Das finde ich sehr schade und ich würde mir wirklich wünschen, dass alle respektvoller miteinander umgehen. Diskutieren und kritisieren – ja! Dabei abfällig und beleidigend werden – nein!

Und was magst du an der Bloggerwelt?

Man findet einfach ganz tolle Menschen, die die gleichen Interessen haben wie man selbst. Und im Normalfall sind diese auch offen für Neulinge und man wird total herzlich aufgenommen und in eine bestehende Gruppe integriert. Außerdem kann man viel voneinander lernen, man kann immer neue Kontakte knüpfen, immer neue Dinge kennenlernen.

Liest du auch außerhalb deines eigenen “Blogbereiches” oder liest du als z. B. Buchblogger nur Buchblogs?

Ich lese eigentlich größtenteils Buchblogs. Allerdings entdecke ich beim Stöbern nach Rezepten auch öfter den einen oder anderen Foodblog. Einer meiner absoluten Lieblingsblogs ist zum Beispiel Bakingdom, da bekomme ich immer total Lust, sofort und auf der Stelle loszubacken. Aber auch sonst schaue ich gerne mal bei verschiedenen Travelblogs vorbei.

Vernetzen ist wichtig. Hast du Lieblingsblogs? Zeig mal!

Wie ich bereits gesagt habe, liebe ich Bakingdom. Ich könnte praktisch den ganzen Tag dort verbringen. Außerdem wären da noch Bookavid, Buttermybooks, Stehlblüten, Ink of Books und Book Bastion. Aber das sind nur ein paar. Es gibt so viele tolle Blogs da draußen!

DSC_0044

An der Blogparade teilnehmen kann übrigens alles und jeder mit einem Blog 🙂

 

29 thoughts on “[Blogparade] Ich und mein Blog”

  1. Guten Morgen Kat,
    vielen, vielen Dank fürs Mitmachen. 🙂 Dein Blog landet auch direkt in meine Leseliste. ❤

    Ist ja auch lustig, dass du vor allem an der Media-Markt-Kasse angesprochen wirst. 😀
    Das mit Twitter ist nur Übungssache. Aber es macht es süchtig, wenn man erst mal damit anfängt.

    Ich wünsche dir einen wunderschönen Freitag!

    Ganz lieben Gruß
    Steffi

    Liked by 1 person

    1. Ohhhh wie lieb, danke!! Das freut mich total ♥
      Ja, anscheinend sehe ich jung aus oder so 😀

      Eine tolle Restwoche dir und viele Grüße!
      Katja

      Like

  2. Hey Kat,
    ein wirklich toller Beitrag zur Parade!
    Danke fürs Erwähnen 🙂

    Leipzig, wie schön. Ich liebe es dort, auch wenn ich nur ein Mal im Jahr da bin, zur Buchmesse. Die Gebäude sind wunderschön und die Leute super freundlich.
    Und Ägyptologie klingt ja echt spannend, das ist mir bisher noch nie begegnet. Darf ich die nervige Frage stellen, was du danach damit geplant hast?

    Dein Plan mit dem Häuschen auf dem Land klingt fantastisch, da gehe ich total mit!

    Ich LIEBE deinen Instagram Feed!! ❤
    Mach bitte weiter so! Twitter habe ich auch noch nicht so ganz auf dem Schirm, ich sehe es aber auch als gute Plattform um Links zu bewerben. Und ich lese dort sehr gerne mal Tweets.

    Der respektvolle Umgang geht oft echt verloren, was ich sehr schade finde. Ich glaube viele vergessen, dass hinter Blogs und Co. echte Menschen stecken.

    Bei deinen Lieblingsblogs schaue ich direkt mal vorbei.

    Nochmal: ein wirklich toller und sympathischer Beitrag! Ich bin sehr gerne Leserin bei dir und fände es schön, wenn man regelmäßig Kontakt behält 🙂

    Liebe Grüße,
    Nicci

    Liked by 1 person

    1. Hi Nicci,

      dankeschön!! Sehr gern, ich fand deinen auch toll! 🙂

      Ja, mit Leipzig habe ich bisher auch wirklich gute Erfahrungen gemacht und bin total froh, dass ich dorthin gezogen bin. Ich sollte mir langsam wohl doch mal eine Standardantwort überlegen… 😀 aber ganz ehrlich? Ich hab keine Ahnung. Ich weiß noch nicht mal, ob ich den Master machen will oder nicht. Aber mal sehen, ich mache im nächsten Semester ein Praktikum in einem Museum und falls mir das gefällt… vielleicht was in die Richtung 🙂

      DANKE!!! Das bedeutet mir total viel ♥
      Und ja, auf Twitter scroll ich einfach nur runter und lese, was die anderen so treiben 😀

      Jap… deshalb finde ich die Blogparade auch so toll! 🙂 So was sollte es auch irgendwie für die sozialen Netzwerke machen, da es da einfach noch viel, viel schlimmer ist…

      Vielen, vielen Dank, Nicci!! ♥ Ich finde deinen Blog auch ganz große Klasse 🙂

      Viele Grüße
      Katja

      Liked by 1 person

  3. Moch hats aus Baden nach Dessau verschlagen und (nicht vorhandene) Auswahl an Maultaschen ist schon traurig. Ich brauche unbedingt mal ein Care Paket aus der Heimat! Machst Du Maultaschen selbst?
    Grüße Helen

    Liked by 1 person

    1. Ich hab auch immer ein Care-Paket von meinem Papa bekommen, bis ich im Kaufland dann auf Maultaschen gestoßen bin 😀 Aber ich und mein Freund haben jetzt auch begonnen, Maultaschen selbst zu machen, das ist ganz cool. Wir haben zwar noch nicht DAS perfekte Rezept gefunden, aber das wird schon 😀 machst du sie selbst?

      Liebe Grüße
      Katja

      Like

  4. Hallo Katja,
    wie schön, dass du bei der Blogparade mitmachst, jetzt habe ich einen weiteren schönen Blog für meine Leseliste!
    Dass mit der Unhöflichkeit auf Social Media Kanälen finde ich auch sehr anstrengend, da ich häufig auf twitter rumschwirre, bekomme ich da doch das ein oder andere mit. Dem Himmel sei Dank sind das meist dann aber komplette Trolle und keine Leute aus dem Bloggerumfeld.
    Ich werde jetzt noch ein bisschen auf deinem Blog weiterstöbern!

    Liebe Grüße,
    Babsi

    Liked by 1 person

    1. Hi Babsi,
      Ohhhh wie lieb!!! Vielen Dank! ♥
      Ja, vor allem auf Twitter und Instagram fällt mir das einfach so auf. Naja, leider habe ich auch da Erfahrungen mit Leuten aus dem Bloggerumfeld gemacht, was ich wirklich sehr, sehr schade finde. Klar, man soll seine Meinung sagen können, aber man sollte dabei einfach niemanden fertigmachen und aufeinander rumhacken…

      Das macht mich so froh! 🙂 ♥

      Viele Grüße,
      Katja

      Liked by 1 person

  5. Hey Katja 🙂

    Oh … noch eine Sächsin 🙂 Ich wohne in Dresden 😉

    Ich muss auch gestehen, dass mich der Umgangston in den sozialen Medialen mehrmals in der Woche den Kopf schütteln lässt. Und ich kann es auch nicht wirklich nachvollziehen. Wo ist denn der Respekt gegenüber den anderen geblieben? Das finde ich teilweise einfach noch traurig.
    Obwohl ich noch nicht so alt bin (zarte 22), hat mir meine Mama noch beigebracht, respektvoll mit anderen umzugehen und ihre Meinungen wertzuschätzen.

    Aber zum Glück gibt es ja auch Menschen, die nett und freundlich sind 😀

    Liebe Grüße
    Andrea

    Liked by 1 person

    1. Hi Andrea,

      ich muss gestehen, dass ich noch immer nicht in Dresden war. Obwohl ich seit knapp drei Jahren in Leipzig wohne… Wohnst du schon immer dort?

      Ja, das frage ich mich auch leider viel zu oft. Naja, ich denke nicht, dass es denen nicht beigebracht wurde. Vielmehr glaube ich, dass sie völlig verdrängen, dass sich Menschen hinter einem Account befinden und diese verletzlich sind.

      Natürlich sollte man das aber nie vergessen und immer respektvoll und freundlich miteinander umgehen! 🙂

      Liebe Grüße
      Katja

      Like

  6. Hey Kat,
    wie schön, dass auch gut bei der Blogparade dabei ist 🙂 echt wunderbar, wie viele sich da angesprochen fühlen.

    Hah, Foodblogs sind so schlimm, ich will immer direkt ALLES essen 😀 mein Mann stöbert da gerne herum und setzt den ganzen Spaß auch direkt um. Ich bin da leider meist die totale Niete. Bei mir gibts meistens Nudeln, hah.

    Leipzig, yeah. Ich find die Stadt echt cool und bin bei der LBM immer dort anzutreffen.

    Ja, das mit dem respektvollen Miteinander ist wirklich ein Thema, was mir selbst schwer im Magen liegt. Ich verstehe nicht, weshalb direkt der Ton grob werden muss, sobald Meinungsverschiedenheiten offen liegen. Allerdings gibt es zum Glück auch die schönen Seiten, die diesen Teil verdrängen. Ich bin total begeistert von der schnellen Verknüpfung und den großen Austausch. Dabei spielt es keine Rolle, ob groß oder klein, solange man dieselbe Liebe und Leidenschaft teilt, verfällt man sofort in einen gemeinsamen Austausch, das ist echt super.

    Alles Liebe,
    Sarah

    Liked by 1 person

    1. Hi Sarah,

      ja… die Nudeln 😀 so war es bei mir auch, aber dann ist mein Freund eingezogen und jetzt wird jeden Abend was “Gescheites” gekocht… Kochen kann ich quasi gar nicht, aber beim backen klappts dafür umso besser..

      yay LBM ♥ ja, ich bin mittlerweile total verliebt in Leipzig 🙂

      Ja, aber ich denke das liegt vor allem daran, dass man die Menschen hinter dem Account nicht direkt, also von Angesicht zu ANgesicht anspricht und man da dann umso leichter unangenehm wird. Was ich wirklich schade finde. Aber ja, es gibt auch so tolle Facetten, da hast du recht. Ich erfreue mich jeden Tag an all den netten Menschen 🙂 ♥

      Liebe Grüße
      Katja

      Liked by 1 person

  7. Hi Kat,
    also, so eine Bibliothek hätte ich auch gerne 😀 Vielleicht eher mit Katzen im Garten als Hunden, aber da scheiden sich ja bekanntlich die Geister 😉
    Ich nehme dich auch mal in meine Leseliste auf und stöbere die Tage noch mal ausgiebig.
    Dafür liebe ich diese Parade sehr, ich hab so viele neue tolle Blogs entdeckt 🙂
    VG von Leipzig nach Leipzig 😀
    Jennifer

    Liked by 1 person

    1. Hi Jennifer,

      ja, das mit Katzen und Hunden ist so eine Sache 😀 Ich bin zwar Katzen gegenüber nicht ganz abgeneigt, aber ich bin dann doch eher ein Hundemensch 😀

      oh, danke sehr!! 🙂
      Ja, die Parade ist echt klasse, ich hab nämlich auch shcon so viele tolle Blogs entdeckt 🙂
      Viele liebe Grüße

      Katja

      Liked by 1 person

  8. Hallo Kat 🙂

    Uhh..noch jemand aus Leipzig! 😀 Ich bin gerade mit meiner Blogentdeckungstour unterwegs und durch die Aktion bei dir gelandet. 🙂
    Bücher und backen..ja, das mag ich auch 😀 Auch wenn’s mit dem Backen manchmal nicht so klappt wie ich es gerne hätte :’D
    Ein Haus wie du es gern hättest, klingt sehr schön! Aber in meinem Garten würden dann vermutlich nicht nur Hunde rumspazieren.. 😀

    Liebste Grüße,
    Maja

    Liked by 1 person

    1. Hi Maja 🙂

      Ja, bei mir leider auch nicht immer 😀 aber das kommt vermutlich daher, dass ich mich einfach nicht an Rezepte halten kann. Ich probier viel zu gerne aus und das geht dann eben auch mal in die Hose ;D
      Jaaa… vermutlich würde man bei mir auch noch den ein oder anderen Esel finden 😀 was würde denn bei dir herumspazieren?

      Liebe Grüße,

      Katja

      Liked by 1 person

      1. Das kann ich auch nicht. Immer so ‘so wenig nur, ach da machste noch das rein und das und das’..und am Ende schmeckt’s furchtbar 😀
        Oh..Esel sind so cool! 😀 Bei mir wären außerdem noch Katzen, mindestens zwei Pferde, Affen – oh Gott ich liebe Affen!♥ -, der ein oder andere Waschbär – so knuffisch, wenn sie handaufgezogen sind *-* – und ein Wombat – sind die nicht mega niedlich ? – zu finden 😀

        Liked by 1 person

      2. ohh.. Schimpansen finde ich richtig cool! Ich mag die total gerne 🙂 Und Orang Utans finde ich auch echt cool! 😀

        Like

  9. Hey Katja,

    Eine schöne Vorstellung von dir!
    Ägyptologie ist ja wirklich ein interessantes Fach. Obwohl ich zugeben muss, dass ich dabei erstmal an Die Mumie von 1999 denken musste. Da ist doch auch eine Ägyptologin dabei. 😀
    Das mit den Diskussionen in sozialen Medien habe ich auch schon beobachtet, aber zum Glück überwiegt das Positive ja viel mehr. Mir wurde in meiner kurzen Blogger-Karriere schon viel Positives entgegengebracht und ich habe einige nette Blogger kennengelernt. Im Oktober möchte ich dann auch gerne ein paar BLogger in echt treffen.

    LG, Moni

    Liked by 1 person

    1. Ohh, danke!! 🙂
      Ja, die Assoziation machen viele 😀 Der Film ist zwar ein bisschen… *hust* ungenau *hust* aber trotzdem voll cool 😀

      Meinst du bei der Buchmesse? 🙂

      Liebe Grüße
      Katja

      Like

  10. Hallöchen Kat!

    Ein sehr sympathischer Beitrag! 😀
    Das mit dem Alter kenne ich, ich bin jetzt mittlerweile über 40 und fühl mich immer noch so wie Anfang 20 *lach* Meine Tochter hat übrigens auch mit 12-13 angefangen, sich auf Tumblr rumzutreiben – mittlerweile ist sie 15, aber noch kein Blog in Sicht 😀 Aber ihre Englischkenntnisse hat sie sich extrem auf Tumblr aufgebessert!
    Ich schweife ab xD

    Jedenfalls, ich hab bisher wirklich sehr gute Erfahrungen unter den Blogger gemacht und ich liebe es sehr, mich über Bücher auszutauschen und auch mal etwas privateres zu bequatschen. Aber wie auch dir ist mir aufgefallen, dass der Ton doch manchmal recht schnell ziemlich ätzend wird. Wie du schon sagst, da wird eine Meinung gesagt und sobald einer böse drauf eingeht, steigen ganz viele nach und schon ist die größte Hetze am laufen.
    Ich hab sowas zum glück noch nicht oft gesehen, aber halte mich da ehrlich gesagt lieber raus. Sowas senkt meine Laune ^^ Aber manchmal kann ich mich auch nicht zurückhalten und schreib auch mal was dazu, dass eben jeder seine eigene Meinung hat und man sich nicht so angiften muss … obs was bringt – keine Ahnung. Ist wirklich schade sowas!

    Aber im Allgemeinen sind wir alle ganz lieb und das find ich super! 😀

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Beitrag zur Blogparade

    Liked by 1 person

    1. Hi Aleshanee,

      dankeschön! 🙂 Ja, das mit den Englischkenntnissen hab ich bei mir auch beobachtet. Und das mit dem Blog kann ja noch werden, wer weiß 😀 Tumblr ist immer ein guter Anfang, finde ich 🙂

      Ja, ich selbst halte mich da meistens auch eher raus. Es ist einfach schade, dass vor allem bei kritischeren Themen nicht mehr normal dikustiert werden kann, sondern alle gleich beschimpft und angefeindet werden. Aber auf der anderen Seite sagt man, dass man jede Meinung offen sagen soll… Gegen eine anständige Diskussion hat ja auch niemand was, solange das alles mit Respekt und mit guten Argumenten abläuft, statt mit Beleidigungen. Aber ja, ich muss dir recht geben: im Allgemeinen sind wir das alle durchaus 🙂

      Viele Grüße
      Katja

      Like

    1. Hi Barbara,

      ich versuche auch größtenteils, mich aus den Diskussionen rauszuhalten. Klappt aber eben nicht immer unbedingt und es kann leider immer passieren, dass sich jemand einmischt, bei dem man jeden Respekt und Diskussionsfähigkeit vermisst..

      Ja, mir macht mein Studium auch sehr Spaß. Dankeschön! 🙂

      Viele liebe Grüße,
      Katja

      Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s