blog visits | Leselaunen

[Leselaunen] Ich bin Legolas!

08/10/2018

Hallöchen ihr Lieben.

Willkommen zu einem weiteres Leselaunenpost. Die Leselaunen sind eine Aktion von Trallafittibooks und jede Woche wird von den buchigen Geschehnissen der letzten Tage berichtet.


Aktuelle Bücher

Letzte Woche beendet habe ich:

  • Toxic von Lydia Kang

Im Moment lese ich The Dark Descent of Elizabeth Frankenstein von Kiersten White.


Momentane Lesestimmung

Ach, ich weiß auch nicht recht. Bisher kann mich The Dark Descent nicht so richtig überzeugen, weshalb es gerade eher schleppend vorangeht. Hinzu kommt, dass ich diese Woche ziemlich beschäftigt war. Ich bin nicht unbedingt in einer Leseflaute, aber die Motivation ist gerade einfach nicht so richtig da. Mal abgesehen von Fanfiction. Ich bin gerade wieder voll drin.


Blogbesuche


Und sonst so?

Diese Woche habe ich wieder relativ viel Fanfiction gelesen und geschrieben. Meine beste Freundin war krank und so konnten wir gemeinsam an unseren Geschichten schreiben und uns andere schicken. Seit ca. 2 Monaten bin ich wieder total im Fanfiction-Fieber. Dabei geht es insebsondere um Harry Potter. Allgemein bin ich wieder auf einem Harry-Potter-Hoch. Heute waren wir auch im Kino und haben uns den ersten und zweiten Teil angeschaut. Da sieht man dann auch kleine Hintergrunddetails, die man auf einem Fernseher nicht unbedingt erkennt.

Außerdem war ich zum ersten Mal in meinem Leben in einem (Rock-)Club, wo eine 80er-Party stattgefunden hat. Und obwohl ich nicht die große Tänzerin bin, hatte ich ziemlich viel Spaß. Bei guter Musik wage sogar ich mich auf die Tanzfläche.
Außerdem hatte meine Kusine Geburtstag und ich habe Torte gebacken. Die hat zwar geschmeckt, ist mir aber in alle Himmelsrichtungen davongelaufen. Und es ist einfach immer wieder schön, Zeit mit der Familie zu verbringen. Und Kürbissuppe zu essen.

Am Donnerstag habe ich mich mit meiner Mama in Ludwigsburg getroffen und wir sind ins Blühende Barock gegangen. Ursprünglich wollten wir uns nur die Kürbisaustellung anschauen, aber wir sind dann auch noch kurz durch den Märchengarten und den Rest des Parks geschlendert. Und was kam da an Kindheitserinnerungen hoch! Früher war der BlüBa-Besuch immer ein absolutes Highlight für meine Kusinen und mich und natürlich bin ich rumgegangen und hab ihnen gaaanz viele Fotos geschickt.

Am Freitag war ich dann endlich mal wieder beim Frisör. Nach 2 Jahren mit längeren Haaren, ist nun die Zeit für die kurzen Haare wieder gekommen. Und ganz ehrlich? Zufriedener könnte ich nicht sein. Mit kurzen Haaren fühle ich mich viel wohler und wieder mehr wie ich selbst. Ich habe es vermisst.

Mein Samstag war einfach der Hammer. Ich habe zum Geburtstag Arrow Tag bekommen und so sind wir gestern nach Stuttgart gedüst. Falls ihr nicht wisst, was Arrow Tag ist: Das ist ähnlich wie Paintball, aber mit Pfeil und Bogen und wird auf einem Soccer-Feld gespielt. Das hat so, so Spaß gemacht. Ich bin jetzt Legolas. Auch wenn der vermutlich am nächsten Tag nicht so extremen Muskelkater hat und Treppen nicht mehr richtig runterlaufen kann…
Abends sind dann meine Freunde für ein paar Runden Werwölfe von Düsterwald bei mir eingefallen. Dabei sind so viele witzige Situationen entstanden und ich wünschte, ich wäre öfter in größeren Runden, damit ich das Spiel öfter spielen kann. Es ist einfach so witzig und spannend.
Insgesamt war ich diese Woche ziemlich viel unterwegs und habe so unglaublich viel gelacht. Ich würde fast behaupten, dass es eine der schönsten Wochen in meinem Leben war.


Zitat der Woche

„Es verlangt einiges an Mut, sich seinen Feinden entgegenzustellen, doch genauso viel, den eigenen Freunden in den Weg zu treten.“

-Albus Dumbledore (Harry Potter)-
  1. Hallo Kat,

    Muskelkater kann ich mir bei Legolas auch nicht so richtig vorstellen aber das hört sich recht interessant an. Arrow Tag hatte ich vorher aber auch noch nicht gehört. Aber gut, ich komme ja auch quasi vom Dorf. 😉

    LG

    Torsten

    1. Huhu Torsten 🙂
      Ich auch nicht, bis ich es zum Geburtstag bekommen habe. Aber ich kann es definitiv empfehlen. Das hat super viel Spaß gemacht 🙂 Ich komme auch vom Dorf, aber eine Freundin hat das entdeckt. Wenn wir es hinbekommen, werden wir das auf jeden Fall ab jetzt öfter tun 🙂
      Liebe Grüße
      Katja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* the checkbox is obligatory Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree. Ich stimme zu.