blog visits | Leselaunen

[Leselaunen] Kingdom of Ash & der Beginn des NaNo

04/11/2018

Hallöchen, ihr Lieben.

Willkommen zu einem weiteres Leselaunenpost. Die Leselaunen sind eine Aktion von Trallafittibooks und jede Woche wird von den buchigen Geschehnissen der letzten Tage berichtet.


Aktuelle Bücher:

Letzte Woche beendet habe ich:

  • What’s a girl gotta do? von Holly Bourne
  • Kingdom of Ash von Sarah J. Maas
  • … and a happy new year? von Holly Bourne

Momentan lese ich:

  • Sturmhöhe von Emily Bronte
  • Evenfall von Gaia J. & Boris Kos

Momentane Lesestimmung

Was soll ich sagen? Ich war mal wieder bis halb 6 wach, um ein Buch zu beenden. Kingdom of Ash (Throne of Glass #7), um genau zu sein. Und jetzt bin ich wieder total im Throne of Glass Fieber und würde am liebsten die ganze Reihe nochmal lesen. Ich hänge einfach so sehr an der Geschichte und ihren Charakteren. Aber es gibt eben auch so viel anderes zu lesen. Ich habe ja Holly Bourne für mich entdeckt und würde gerne auch ihre Bücher alle auf einmal lesen. Und dann wären da auch noch das ein oder andere Buch, das ich ebenfalls lesen möchte. Ich komme gar nicht mehr hinterher und wenn es nach mir ginge, würde ich den Rest des Jahres nur unter einer Decke verbringen und lesen.


Blogbesuche


Und sonst so?

Den Montag habe ich mit Polnisch und Koptisch verbracht. Eigentlich wollte ich dann abends noch ins Badmintontraining, aber es gab einen Unfall mit der Bahn und ich bin gar nicht erst hingekommen. Also bin ich (recht schlecht gelaunt) wieder heim und habe den Rest des abends lesend verbracht.

Am Dienstag habe ich Polnischhausaufgaben gemacht und seit langem endlich wieder Buchfotos. Und ich finde, dass sie ziemlich gut geworden sind. Abends bin ich zu einer Freundin gegangen und wir haben uns ein paar Folgen Supernatural angeschaut. Und irgendwie ist es viel gruseliger die Serie mit Freunden zu schauen, denn es guckt irgendwie immer nur einer hin und erschrickt, schreit los und alle anderen schreien dann auch. Es war auf jeden Fall sehr witzig und wir haben Apfelkuchen und Pizza gemampft.

Eigentlich habe ich die Woche größtenteils lesend verbracht. Und ich habe mal wieder mehr gebloggt, was ich im Oktober irgendwie etwas vernachlässigt habe. Außerdem ist ja November und damit auch NaNoWriMo und ich nehme zum ersten Mal daran Teil. Ich hatte leider noch nicht allzu viel Zeit zum Schreiben, aber am Samstag hatte ich einen Schreibfluss und ich freue mich einfach total dabei zu sein.


Zitat der Woche

„But I was beginning to realise, the biggest hurdle to overcome was the hurdle of yourself.“

-What’s a girl gotta do? / Holly Bourne-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* the checkbox is obligatory Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree. Ich stimme zu.