Leselaunen

[Leselaunen] Fotografieliebe & Herbstanfang

30/09/2018

Hallöchen ihr Lieben.

Willkommen zu einem weiteres Leselaunenpost. Die Leselaunen sind eine Aktion von Trallafittibooks und jede Woche wird von den buchigen Geschehnissen der letzten Tage berichtet.


Aktuelle Bücher

Letzte Woche beendet habe ich:

  • Ich und die Menschen von Matt Haig
  • Friendship Fails of Emma Nash von Chloe Seager
  • Wildcard von Marie Lu

Im Moment lese ich:

  • Toxic von Lydia Kang. Bisher recht seichtes, aber dennoch sehr unterhaltsames Sci-Fi mit klasse Charakteren. Ich bin gespannt, wie es weitergeht.

Momentane Lesestimmung

Bin voll in Stimmung. Ich habe in den letzten Tagen die Bücher geradezu verschlungen und bin jetzt gerade total auf einem Hoch. Und dass die aktuelle Lektüre ziemlich gut ist, trägt auch nur dazu bei. Diesen Monat habe ich so viel zu lesen. Es geht zwar dann auch wieder zurück an die Uni, aber im Moment will ich einfach nur lesen, lesen, lesen.


Blogbesuche


Und sonst so?

Am Montag musste ich nochmal nach Leipzig fahren, wo ich dann gegen halb 9 abends angekommen bin. Die Zugfahrt habe ich mit lesen verbracht. So viel habe ich glaube ich bei einer Zugfahrt noch nie gelesen. Am Dienstag musste ich dann ins Prüfungsamt, da mir noch Dokumente zur Masteranmeldung gefehlt haben. Aber die habe ich bekommen und abgegeben und bin jetzt offiziell im Master immatrikuliert. Das ist irgendwie komisch und obwohl sich nicht so viel ändert, auch ziemlich aufregend. Ansonsten habe ich Zeit mit meinem Freund verbracht, bevor ich Mittwoch früh wieder nach Hause gefahren bin. Zum Glück noch bevor der Leipziger Hauptbahnhof gesperrt wurde. Der ICE fuhr übrigens von Leipzig über Fulda, Frankfurt und Ulm nach München. DB, are you drunk? Wie dem auch sei, ich war kurz vor 12 daheim, habe allerdings nicht mehr allzu viel gemacht, da ich ziemlich müde war und Kopfweh bekommen habe. Abends kam dann noch eine Freundin vorbei und wir haben geplauscht, in Decken gehüllt und mit Tee, denn draußen wird es abends allmählich herrlich frisch.

Den Donnerstag habe ich größtenteils lesend verbracht, abends hatte ich Badmintontraining. Auch der Freitag war eher ruhig. Am Samstag war ich dann mit meiner besten Freundin unterwegs zum Fotos machen. Ich hab wieder richtig, richtig Spaß am Fotografieren und zur Zeit verlasse ich das Haus kaum ohne Kamera. Abends haben wir dann den letzten Twilight-Teil geschaut und Fanfiction gelesen. Ich habe bei ihr übernachtet und heute noch mit ihrer Familie ihren Geburtstag gefeiert.


Zitat der Woche

„No one will understand you. It is not, ultimately, that important. What is important is that you understand you.“

-The Humans/Matt Haig-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* the checkbox is obligatory Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

I agree. Ich stimme zu.